Hochzeitsspiele

Home/Hochzeits-Tipps/Hochzeitsspiele
Hochzeitsspiele 2016-10-26T12:17:47+00:00

Die Hochzeitsspiele

Partnertest

Hochzeits Spiele

Das Brautpaar wird auf zwei Stühle Rücken an Rücken gesetzt. Beide müssen die Schuhe ausziehen und jeweils einen Schuh austauschen. Jetzt werden den beiden Fragen gestellt, und jeder muss mit dem jeweiligen Schuh antworten. Trifft die Frage auf den Bräutigam zu, wird sein Schuh hoch gehalten. Trifft die Frage auf die Braut zu, wird der Brautschuh hoch gehalten.

Beispielfragen:

  • Wer bringt das Frühstück ans Bett?
  • Wer fährt besser Auto?
  • Wer ist schneller beleidigt?
  • Wer bestimmt das Fernsehprogramm?
  • Wer hat eigentlich die Hosen an?
  • Wer macht den Abwasch?
  • Wer braucht länger im Bad?
  • Wer ist eitler?
  • Wer schläft länger?
  • Wer kommt früher… am Morgen aus dem Bett?
  • usw.

Wadenraten

Der Braut werden die Augen verbunden. Anschließend krempeln einige Herren (und eine Dame) die Hosenbeine hoch und stützen ihr Bein nacheinander auf einen Stuhl, welcher vor der Braut platziert wurde. Die Braut muss nun durch Tasten erkennen, welche Wade sie gerade geheiratet hat.

Wer besorgt “Dies und Das” am schnellsten?

Benötigt werden 13 (freiwillige) Teilnehmer und 12 Stühle. Die Spieler werden vom Spielleiter in jeder Runde aufgefordert, bestimmte Sachen von der Hochzeitsgesellschaft zu besorgen. Und das natürlich möglichst schnell. Beispiele: 3 Brillen, 5 Taschentuchpackungen, 4 Krawatten oder 7 Gürtel. Die Spieler, die die Sachen besorgt haben, setzen sich schnell wieder auf einen freien Stuhl. Der Langsamste findet keinen freien Stuhl mehr und scheidet aus. Jeder Verlierer bekommt eine Aufgabe und muss in einem bestimmten Monat etwas für das Brautpaar tun. Anschließend wird ein Stuhl weggenommen, und die nächste Runde beginnt. Im Laufe des Spiels werden die Spieler immer weniger. Nach jeder Runde wird an den Ausgeschiedenen ein Monatsauftag verteilt, sodass das Brautpaar im nächsten Jahr jeden Monat eine Arbeitserleichterung erhält.

Ideen für die Verlierer:

  • Januar: Christbaum entsorgen
  • Februar: Faschingsdekoration
  • März: Frühjahrsputzhilfe
  • April: Ostereier färben
  • Mai: Picknick
  • Juni: Auto waschen
  • Juli: Grillparty
  • August: Blumen gießen
  • September: Fenster putzen
  • Oktober: Herbstwanderung organisieren
  • November: Sonntagsbrunch
  • Dezember: Plätzchen backen

Kennt ihr Eure Gäste?

Das Brautpaar wird auf die Tanzfläche gerufen. Anschließend werden auf jedem Tisch Zettel verteilt. Auf diesen Zetteln sind verschiedene Gruppen notiert.

Beispiele:

  • Gruppe 1 = Rentner
  • Gruppe 2 = Männer
  • Gruppe 3 = Alle ohne Kinder
  • Gruppe 5 = Brillenträger
  • Gruppe 6 = Alle, die im Juni geboren wurden
  • Gruppe 7 = Alle mit Plattfüßen
  • usw.

Der Spielleiter ruft die Gruppen nacheinander als Gruppe 1, Gruppe 2, usw. auf. Das Brautpaar muss nun erraten, was die Gemeinsamkeit dieser Gäste ist.
Bei der Auswahl der Gruppen ist Fingerspitzengefühl gefragt. Je nach Gesellschaft, Stimmung und Mut kann beispielsweise auch gefragt werden, wer an diesem Tag bereits Sex hatte. Das kurbelt die Stimmung an und verbindet die Gäste untereinander. Mit solchen Fragen sollte das Spiel allerdings zu späterer Stunde gespielt werden.

Jede Woche Post fürs Brautpaar

52 Postkarten werden mit der Adresse des Brautpaares und einem bestimmten Datum vorbereitet. Kostenlose und witzige Postkarten gibt es in den Presentern in vielen Kneipen oder Restaurants. Die Postkarten werden dann unter den Gästen verteilt. Jeder, der eine Postkarte erhalten hat, soll diese mit einem netten Gruß versehen und am Stichtag, der auf der Karte steht, abschicken. So erhält das Braupaar ein Jahr lange jede Woche einen lieben Gruß und eine Erinnerung an ihre Hochzeitsfeier.

Tanzzwang

Das Hochzeitsgeschenk wird in einer alten Holzkiste überreicht. Diese ist mit vielen Vorhängeschlössern versehen. Die Schlüssel zu diesen Schlössern werden unter den Gästen verteilt. Das Brautpaar muss im Laufe des Abends die Schlüssel sammeln, um die Kiste zu öffnen. Da das Brautpaar jedoch nicht weiß, wer einen Schlüssel hat und die Gäste auch nur während eines Tanz dazu befragen darf, muss das Brautpaar mit jedem Gast ein Mal tanzen.

DJ gesucht? Kostenlos anfragen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Datenschutz: Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Angebotserstellung übermittelt.